E-M1II - Fisheye "defishen".

Seit dem FW-Update hat die E-M1 Mark II ja eine Option drin, mit der man das m.Zuiko 8mm f/1,8 Fisheye in der Kamera "defishen" kann. Der Parameter ist unter Zahnradmenü J1 zu finden und ist natürlich ausgegraut, wenn das Fisheye nicht montiert hat.
Der Parameter hat drei Stufen 1,2 und 3 von weit bis schmal. Und eine Unterwasserkorrektur. Um mal zu zeigen, was der Parameter auch im Vergleich zum 7-14 leistet, habe ich mich mal in Rocksdorf in den ersten Stock begeben und dort  mal die "Tenne" aufs Korn genommen.
Zuerst darf die alte Kristallkugel bei 7mm ran:


Dann das 8mm Fish, unkorrigiert:


Korrektur 1, Unterwasserkorrektur An:


Korrektur 1, Unterwasserkorrektur Aus:


Korrektur 2, Unterwasserkorrektur An:


Korrektur 2, Unterwasserkorrektur Aus:


Korrektur 3, Unterwasserkorrektur An:


Korrektur 3, Unterwasserkorrektur Aus:


Ich denke, man sieht, was man mit der Korrektur in der Kamera erreichen kann - und was nicht. Die Korrektur verliert selbst in der "Weit"-Stellung ein ganzes Eck Bildwinkel, was spezialisierte Programme durchaus besser können. Die Wirkung ist trotzdem spektakulär.

Update: Dieser Blog ist geschlossen. Dieser und alle weiteren Posts sowie die Bilder sind unter https://pen-and-tell.de/ zu finden.