Ultrararität - Metz Stabblitz 50MZ-5 in Acryl

Zur Abwechslung mal was ganz Anderes: Ein ultraseltenes Gerät aus Zirndorf. Ich habe vor einem Jahr gerüchteweise gehört, dass es einmal einen Metz-Stabblitz in Acrylglas gegeben haben soll - für die Messe als Ausstellungsgerät. Das hat mich natürlich brennend interessiert und ich habe bei Metz nachgehakt. Und seit ein paar Tagen liegt das Gerät hier - es ist zwar nicht aus Acrylglas, sondern aus einem anderen Kunststoff - aber transparent ist das Gerät.
Ich habe da mal die PEN-F mit einer Schiene vom Metz76er drangeschraubt, unter das Steuergerät einen SCA3202 und dann mal auf ein kleines Berlebach zum fotografieren.


Normalerweise muss da noch der grüne Akkupack rein, aber den habe ich weggelassen - die Farbe hätte da jetzt nicht so ganz gepasst.


Das hier ist das Steuergerät mit einer beeindruckenden Knopftastatur und dem AF-Hilfslicht.


Der Blitzkopf. Da passen zwei FL-300R rein - und dann ist noch Platz.


Ein großer Metz hat natürlich einen Zweitreflektor - genauer: Einen Zweitblitz für den Nahbereich.


Und natürlich kann man den Blitz auch drehen und kippen. Die Leitzahl 70 bei 52mm FT-Brennweite. Das rummst gewaltig. Sicherheitsabstand ist angesagt. Der Metz kann mit einem externen Powerpack auch nochmal beschleunigt werden - und wenn es ihm dann zu heiß wird, dann wird nicht etwa der Blitz abgeschaltet, sondern nur die Blitzwiederholrate reduziert. Es soll aber Leute geben, die es trotzdem geschafft haben, einen Metz-Stab so zu knechten, dass die Frontscheibe davongeschmolzen ist.
Ab und zu verkauft jemand so eine Waffe bei ebay - um die 130 Euro werden dafür aufgerufen. Den Nachfolger, den 76 MZ-5 gibt es noch in Einzelstücken neu um etwa 650 Euro. Leider braucht man zum Betrieb an den Olys den SCA3202, der selbst gebraucht, wenn man überhaupt noch einen auftreibt, nicht unter 50 Euro zu kriegen ist.

Wer braucht so etwas? Es geht nicht nur darum, Leute anzublitzen, die auf der anderen Seite des Fußballfeldes stehen, es geht vor allem um extreme Blitzwiederholzeiten. 15fps, wie es die neue E-M1II mit dem mechanischen Verschluss kann, kann dieser Blitz auch.

Kommentare

  1. Ich hab noch so einen 45 CT-1 rumliegen, den bekommt man aber nicht mehr angeschlossen - oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorsicht! Die ganz alten 45 CT-1 hatten am Kontakt über 300 Volt anliegen. Damit kann man heute jede Kamera grillen. Erst nachmessen!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen