Kamerabuch zur E-M1 FW 4.1 fertig.


Schlaf wird überbewertet. Und wenn man ein paar Tage absolut nichts zu tun hat, als die Zeit totzuschlagen - dann geht ein bisschen was vorwärts. Das Buch ist nun fertig, es hat 470 Seiten und es liegt am Server. Wer schon die V3.1 hat, kann sich sein Update saugen, der Rest muss halt ein paar Euro anlegen. Und nein, ich mache nicht nochmal so eine Goodwill-Aktion wie Mitte letzten Jahres.

ACHTUNG! Die Datei mit dem Update hat den gleichen Namen wie die 3.1-Datei. Das hat technische Gründe. Es ist aber das Update drin. Es gibt deshalb keinen Extra "Update-Button". Einfach ins Kundenkonto gehen und die "alte Datei" laden. Man bekommt die Neue.

Und noch eine Bitte: Ich kriege laufend Mails "Ich finde meine PDF-Datei nicht mehr, ich habe sie versehentlich gelöscht, meinen Computer hat die Katze gefressen und ein Virus hat die Festplatte pulverisiert". Passt bitte in Zukunft besser auf. Wenn ihr ein Buch kauft und es zum Feuermachen verwendet, dann könnt ihr auch nicht in den Laden gehen und noch eines verlangen. Okay?

Und ja, ich habe in den letzten Tagen in meinem Exil neben Endkorrektur und Layout sogar noch ein bisschen geknipst:


ArtFilter Diorama - das ist der Weg in die Mensa, damit sich die Beschäftigten, die normalerweise recht luftig raumlaufen, nicht verkälten.


Der Ausblick aus meinem Büro bei Tag


und bei Nacht. Ich habe da auch ein paar spannende Timelaps-Sachen gemacht, aber die müssen jetzt hier nicht sein, da müsste ich erst das Video dazu schneiden.


Das hier ist im Altbau, war früher der Haupteingang. In dem ein durchaus sehenswertes Betriebsmuseum ist... Kostet allerdings Eintritt. Gag am Foto: Genau gegenüber steht ein ultramoderner, verglaster Bau, der die Fassade des Altbaus spiegelt...


Das hier ist das Treppenhaus des Baus, in dem mein Büro im vierten Stock lag.


Und hier: Burgblick. Der Sinwellturm der Nürnberger Burg mit 75-300 vor Sonnenaufgang. Es verblüfft mich immer wieder, was die Linse dann doch hergibt.
Jetzt sitze ich wieder am Land - ganz ohne gestylte Treppenhäuser und um Burgblick zu haben, muss ich entweder nach Rocksdorf oder auf den Dillberg. Hat aber auch was.

Kommentare

  1. DANKE Reinhard!!! :-)

    Einen derart zuvorkommenden "Service" kenne ich kein zweites Mal.

    LG
    Gerd

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich sollte man auf seine .pdf-Dateien aufpassen, allerdings kann man sich bei Amazon (z.B.) einfach einloggen und bekommt alle seine Bücher wieder auf sein Gerät geladen. Ein einfacher Download der gekauften Bücher sollte wohl daher auch möglich sein. Sonst hat Digital gegenüber Analog direkt einen Vorteil weniger.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt verschiedenes, was ich dazu sagen könnte, von proprietären Formaten bis hin zu gläsernem Kunden. Verkneif ich mir. Ich zahle meine Steuern, und bei mir ist es halt so und nicht anders.

      Löschen
  3. Der Weg im Klinikum Nürnberg Nord in die Mensa hat bei einigen Mitarbeitern den Spitznamen: "Oesophagus" bzw. "Speiseröhre".
    Danke für Deine Arbeit mit dem Buch. Hatte es mir gleich runtergeladen.
    Viele Grüße (auch aus Nürnberg)
    Manfred G.

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Reinhard,

    vielen Dank für das Update. Endlich wieder interessanter Lesestoff für die nächste Zeit!

    LG aus Wien,
    Harald :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Reinhard,

    ich habe in meinem Konto leider nur: Kamerabuch E-M1 V3.1 für Druckausgabe
    Noch 2 Downloads möglich bis 18.02.2017.
    Also nur Downloads für die Druckausgabe. Nun meine frage an dich Reinhard, kann ich dafür auch die Tablet-Version Updaten oder muss ich wieder über 470 Seiten ausdrucken? Es wäre halt schön, wenn ich auch damit einfach so aufs Tablet laden könnte. Ist das möglich Reinhard? Danke im Voraus und viele Grüße Matthias.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Dein Tablet 220MB Speicher frei hat, kannst Du es Dir auch auf dem Tablet ankucken....

      Löschen
    2. Hallo Reinhard, ich danke Dir erst mal für Deine Antwort. Aber leider geht es bei mir nicht dem Download zu Speichern. Ich habe das auch schon im Oly-Forum geschrieben. Siehe hier:

      http://www.oly-forum.com/forum/zubeh%C3%B6r/kamerabuch-zur-e-m1-fw-41-fertig?page=3

      Beitrag-Nr. 74, 79 und 80

      Vielleicht findest du ja die Zeit Dir diese Konversation anzuschauen und ich hoffe, dass du mir diesbezüglich einen Rat geben kannst. Bis dahin, viele Grüße Matthias.

      Löschen
    3. Hallo Matthias, sorry, wenn ich das sagen muss - aber wenn Du nicht weißt, wie Dein PDF-Viewer dazu zu bewegen ist, die heruntergeladene Datei zu speichern, dann solltest Du in der Betriebsanleitung des PDF-Viewers nachsehen. Ich weiß über Deine lokale Infrastruktur gar nichts - und ich denke, irgendwann endet auch meine Zuständigkeit.

      Löschen
    4. Danke für deine vielsagende Antwort. Meine Antwort hierauf ist bei Oly-Forum zu lesen. Grüße Matthias.

      Löschen
  6. Hallo Reinhard, danke für diesen Super-Service! Herzliche Grüße aus München, Martin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Reinhard,
    Was tun bei Lieferland Italien?
    Grüße
    ganesh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry für die Südtiroler, aber ich hab Italien noch nicht auf dem Schirm - hat mit der Umsatzsteuer zu tun... (Das ist in unserem ach so tollen Europa im letzten Jahr wieder mal deutlich aufwendiger geworden.)

      Löschen
  8. Liebe Reinhart,
    ich habe Deine Bücher zur EM 5 und zur EM 1 als Print erworben, und frage mich ob es eine Möglichkeit gibt, irgendein Update für das EM 1 Buch zu erhalten, welches nur die neueren Funktionen des Firmwareupdates 4.1 behandelt? Möchte mir ungern ein neues Buch kaufen. Vielen Dank für eine Info.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Mitte letzten Jahres mal eine Aktion gemacht für Besitzer des großen E-M1- Buches. Ist auch hier angekündigt worden. Die Aktion ist aber vorbei. Und nein, es gibt keine extra Datei nur mit den Änderungen. Das ist auch ohne Sinn, weil sich die Bedienung grundlegend geändert hat. Die Printversion hat mit dem, was jetzt im 4.1 enthalten ist, fast nichts mehr gemeinsam.

      Löschen
  9. Hallo Reinhard,
    mein Kompliment zu diesem Werk! Ich dachte, ich kenne die E-M1 schon ziemlich gut (habe sie ja schon seit November 2013 und alle Firmware-Updates mitgemacht), ich habe aber schon auf den ersten Seiten ein paar für mich ganz wichtige neue Erkenntnisse gewonnen. Das investierte (Klein!-)Geld hat sich also bereits jetzt mehr als ausgezahlt!
    In einem Punkt muss ich dir aber widersprechen. Du schreibst, dass man lichtstarke Objektive verwenden soll, um Probleme mit dem AF zu vermeiden. Ist ja auch logisch und würde ich auch erwarten. Das 17mm 1,8 und das 12mm 2,0 habe ich nicht, da verwende ich die Panasonic-Pendants. Das 20er Pana ist eine AF-Qual, stimmt leider..., das 15er Pana ist superschnell, auch das 25er. Ebenso das 45er Oly. Der AF ist aber beim 75er Oly manchmal echt überfordert und ich verstehe nicht, wieso. Ich bin überdies nicht der Einzige, der diese Beobachtung gemacht hat. Trotz Einstellung auf den zentralen AF-Punkt rödelt das Objektiv manchmal ganz schön lange herum, auch wenn ein perfekter Kontrast vorhanden ist, auf den ich scharfstellen will. Ob das damit zusammenhängt, dass das Objektiv während des AF-Vorgangs stark abgeblendet wird? Ein Verhalten, das ich auch eher als lästig denn als nützlich empfinde. Aber vielleicht schreibst du ja in deinem Buch weiter hinten noch was dazu, 470 Seiten wollen erst mal gelesen werden...;-)
    Falls nicht, würde es mich sehr interessieren, was du und andere Leute dazu meinen!
    LG Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann das sein, dass Du die Rauschreduzierung unter Display nicht abgeschaltet hast?

      Löschen
  10. Ja, das war aktiv, überdies auch LF+RAW. Das zweitere hatte ich im Verdacht nach Lektüre der ersten 100 Seiten deines Buches, habe ich schon geändert. Du meinst, die Rauschunterdrückung könnte die Ursache dafür sein? Aber wieso nur bei diesem einen Objektiv? Bei der bekannt guten Schärfe dieser Linse sollte sich das doch nicht so stark auswirken wie bei anderen - oder liege ich da falsch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rauschreduzierung ist was anderes als Rauschunterdrückung. Einfach mal im Buch nachlesen.

      Löschen
    2. Habs heute gesucht und gefunden... Ich kann nun auch nachvollziehen, dass manche Leute ihr Menü auf Englisch einstellen.
      Warum gibt es nicht endlich die Möglichkeit, das ganze Setup auf die Speicherkarte zu schreiben, damit man nach dem nächsten größeren Firmware-Update nicht wieder komplett bei Null anfangen und manches erneut nachlesen muss, weil man inzwischen vergessen hat, welche Einstellung die geeignetste war...Seufz!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen