Falun - Weltkulturerbe.


Jo. Das sieht zwar nicht so aus, aber es ist. Weltkulturerbe. Ein ziemliches Loch im Boden, 100 Meter tief. Eine "Pinge" - oder, um es unfachmännisch auszudrücken: Da haben ein paar tausend Verrückte so lange im Boden rumgewühlt, bis der ganze Dreck eingestürzt ist. Und dieses Loch, ein ehemaliges Kupferbergwerk, ist jetzt  Weltkulturerbe. Falun selbst ist eine Bergarbeiterstadt mit einer Fußgängerzone und eben dem stillgelegten Bergwerk. Eigentlich knips und abhak.
Aber dann passiert es, dass ich mich in die Kirche verirre. 



Und dort spielt jemand gerade Orgel und jemand anderes  spielt Klavier. Ich habe noch nie ein Duett von Orgel und Flügel in einer Kirche gehört. Ich dachte immer, das geht gar nicht, weil die Orgel den Flügel unterbuttert. Aber im Gegenteil. 
Das hier war die Dame am Flügel:



Und gelegentlich halten  auch Kinder still, wenn Sie gute Musik hören.

Der Organist hat dann irgendwann aufgehört und die Pianistin hat allein weitergespielt:


Es handelt sich hier um Anton Holmer, den Organisten und Darya Tchaikovsky am Flügel - die es übrigens duchaus witzig fand, dass ich Wagner heiße. Die beiden hatten hier einfach für ihr Konzert am Abend in einer anderen Kirche geprobt  - Pech, ich konnte nicht hin, wir sind weitergefahren. Wer die beiden mal hören kann: lohnt sich. Darya is übrigens Französin...

Ganz was anderes, und zwar automobile Kultur. Die Schweden sind ja sowieso verrückt nach Amischlitten - aber was uns da in den letzten 24 Stunden entgegengekommen ist, war nicht mehr normal. Kurzer Google: die Classic Car-Woche in Rättvik steht vor der Tür. Die fängt zwar erst am 24. an, aber was da schon rumfährt ist gigantisch.



Der hier fährt einen leichten Frontschaden spazieren, andere haben an gleicher Stelle zwei paar Büfffelhörner montiert, es gibt US-Cars in jedem Erhaltungszustand, gechoppt, tiefer- und höhergelegt, getunt, verspoilert, alles was möglich ist. TÜV und Originalitätsfetischisten wenden sich mit Grausen, aber Spaß macht die Sache. 

Zum Schluss noch ein bisschen Sonnenuntergang... mal in schwarz/weiß. Die LC-Version davon verkneife ich mir heute...



Von oben nach unten: Dramatic Tone mit dem 7-14, HDR OoC mit dem 7-14, Partielle  Farben mit dem 75er, Vintage mit dem 75er, C.AF mit L mit dem 75er, und Artfilter Partielle Farbe auf Rosa (!) mit dem 7-14.

Kommentare

  1. Fein, wie du uns an deiner Reise teilhaben lässt!
    Danke dafür!

    Eine Frage allerdings:
    Wieso hast du farbige LensFlares (links) im monochromen Bild?!?!

    Spielt da die Korrektur verrückt?
    Weil da "eigentlich" ein grüner Flare sein müsste rechnet die Korrektur einen in Magenta obendrauf zu Kompensation?

    wundert sich
    Martin

    AntwortenLöschen
  2. Ganz simpel: das war gar nicht Monochrome, sondern Partielle Farbe auf Rosa....

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen