Im Blütenrausch......


........so heißt die Ausstellung, die in Hannover in den
Herrenhäuser Gärten, in den Schauhäusern des Berggartens
am 23. Januar beginnt und 15. Februar endet.



Warum ich dazu etwas schreibe, der Berggarten  im speziellen
ist auch Teil meines Foto-Lebens.
Dort begann ich vor gut zehn Jahren mit meiner ersten
DSLR Orchideen abzulichten, zu dieser Zeit hatte ich keine
Vorstellung in welche Motivwelt meine Reise geht.

Ich begann einfach zu fotografieren und es machte mir richtig
Spaß, Fotos sofort zu sehen, Ideen die man hatte umzusetzen
und Sie später mit dürftigen EBV-Kenntnissen zu bearbeiten.

Zu den Blümchen-aufnahmen kamen dann die ersten Insekten
dazu, die ich auch im Berggarten fand, und so hatte ich
meinen Weg gefunden, der größtenteils aus Motiven
der Natur besteht und die ich auch im Berggarten fand.

2010 wechselte ich testweise auf eine Pen2, und ein viertel
Jahr später war der Wechsel vollbracht, die DSLR-Ausrüstung
verkauft und ich war Penner.

War es Zufall, war es Glück, mit der Pen2 meldeten sich erste
Interessenten an meinen Fotos, z.B. mein Schmpansen-Portrait
das im Museum in Zürich in 2,30 x 2,30m hängt.
http://pen-and-tell.blogspot.de/2012_02_01_archive.html

Zu dieser Zeit lernte ich die entscheidende Dame aus den
Herrenhäuser Gärten kennen und Ihr gefiel was ich ablichtete.

Resultat waren mehrere Titelseiten auf der drei mal im Jahr
erscheinenden Gartenzeitung, (1o tausend Auflage) und ich
bekam als erster, ein Fotografen-Portrait in dieser Zeitung.



Einmal im Jahr findet eine Themen-Ausstellung statt,
zu diesen Themen, z.B. Frauenschuh lichtete ich dann
ein Jahr vorher schon  Blüten ab, aus denen sich der Garten
für Flyer und Werbung einige Motive aussuchte,
als Hobby-Knipser ist man doch schon ein wenig stolz,
wenn man seine Fotos, dann gedruckt sieht, ein starkes
Gefühl.

Ende November 2014 bekam ich dann spontan eine Anfrage
ob ich evtl. noch Lagerwaren-Motive zu dem Thema
Blütenrauch hätte.
Das Team des Herrenhäuser Gartens wollte  bei der jetzigen
Ausstellung mal andere Fotos präsentieren,
etwas animiert von meinen halbierten
Aufnahmen vor weißen Hintergrund.

Diese Motive sind natürlich genau mein Ding und ohne
Stacken war nichts zu machen,  jedes Motiv besteht
aus 20 - 60 Aufnahmen.




Die Aufnahmen mussten qualitativ schon absolut Top
sein denn, 12 sollten auf Banner gedruckt werden,
im Format 80 x 200cm.

Die Schwierigkeit war dabei, zumindest für mich,
das die Motive im Hochformat sein mussten,
was mir nicht unbedingt liegt, und die Motive
müssen schlank sein.

Ich erinnerte mich an mein Schimpansen-Portrait,
und war vom Fortschritt und der Entwicklung  bei
Olympus absolut überzeugt, und lichtete alles im
Querformat ab und Schnitt dann die Motive zum
Hochformat heraus.

Die Banneraufnahmen sind hier zu sehen:
http://pen3.de/Herrenh___Garten/herrenh___garten.html

Heute am 20.01. sah ich das Endergebnis das erste mal.
Der Druck ist sehr gut, die Motive kommen in der
Dschungel ähnlichen Umgebung sehr gut rüber.
Es ist ein tolles Gefühl, das für diese Ausstellung,
für die ca. 15 tausend Besucher erwartet werden, alle
Aufnahmen von mir sind.
Ob es die Aufsteller sind, Flyer, die Fotos auf der
HomePage des Gartens und natürlich die Banner
in dieser Größe.

Ich bin Hobby-Fotograf und muss mich hin und wieder
doch mal zwicken, welchen Weg ich mit dem
Berggarten Hannover und auch mit Olympus gegangen bin.

Am Donnerstag zur Eröffnung kommt noch ein Filmteam,
das im Auftrag des NDR3 arbeitet
 bei dem ich als Protagonist für die Serie
"Natur nah" dabei sein darf, Thema sind die
Herrenhäuser Gärten, beobachtet über ein Jahr
und alle Jahreszeiten.

Um was geht es eigentlich in dieser Ausstellung:
Um die wenig bekannte und teils bizarre Welt der
Bestäubung.
Blüten sind die Sexualorgane der Pflanzen, und Sie
haben die wichtigste Aufgabe in der Natur,
für die Fortpflanzung und den Erhalt der Art zu sorgen.

Die großen Themen sind:

Anlocken

Belohnen und Täuschen

Blüte-Bestäubung-Befruchtung



















Vielleicht sieht sieht man sich hier, oder bei dem ersten Olympus
Usertreffen in Hannover am 31.01.2015

Kommentare

  1. Klasse, Frank, auch noch mal an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zur deiner großartigen Herrenhäuser Karriere :-))

    Lieben Gruß
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Chapeau! lieber Frank.
    Ich bin immer wieder begeistert von deinen Arbeiten.
    Meinen Glückwunsch zu dieser besonderen Präsentation deiner meisterhaften Fotos.
    LG
    Josef

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch, Frank!

    Leider habe ich am 31.01. vermutlich keine Zeit. So muss ich schauen, ob ich irgendwann anders mal nach Hannover düsen kann, um die Ausstellung zu sehen.

    Deine Art zu photographieren (ja, doppel-ph - bei mir ein Ausdruck für klassisch handwerkliche Anerkennung) ist nicht meine. Aber ich bewundere, was und wie du es machst und die Ergebnisse faszinieren mich!

    lg
    Martin

    AntwortenLöschen
  4. Danke Ihr Drei, der Post ist der Wunsch eines einzelnen Herrn den ich sehr schätze, ich persönlich stelle mich sonst nicht gerne so in Szene.

    HG Frank

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich verneige mich vor diesem Werk, was Du da geschaffen hast. Schon von Ferne erkennt man den Qualitätsanspruch und die Faszination der gezeigten Aufnahmen. Einfach toll!
    Viele Grüße nach Hannover (auch ich werde es leider nicht live sehen können),
    Ulf

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen