Unterwegs mit dem 75er


Meine Euphorie im Vorfeld für diese Optik hat sich
für manchen von Euch "leider bestätigt."
Leider heißt, es ist wirklich super gut, das heißt für
mich, das es absolut Offenblendetauglich ist, das es
bei Blende 1,8 auch scharf abbildet, für Interessierte,
es baut sich der "haben wollen" Faktor sehr stark auf.

Rein gefühlsmäßig ist es im Focus noch etwas schneller
und noch treffsicherer als das 45er, speziell unter schlechten,
bzw. dunklen Lichtbedingungen, wie abendlichen Events.

Ich mag das 75er schon allein für die knappe aber perfekte
Schärfe bei Blende 1,8 und dem wunderschönen nicht zu
malerischen Bokeh wie etwa bei einem 1,4 Zeiss.

Es ist sehr gut und wertig verarbeitet und falls man den Focus
mal manuell einstellt, läuft es seidenweich, nach meinem
Geschmack könnte es aber etwas straffer sein.

Anbei ein paar Fotos mit unterschiedlichen Motiven
aber alle sind mit der OMD E-M5 gemacht.

pen3.de

F/2



F/1,8


F/1,8


F/1,8

F/1,8


Kommentare

  1. Einen besseren und schöneren Qualitätsbeweis für ein Objektiv gibt es nicht.

    Gruß
    Hartmut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Hartmut, ich dachte ich nehme mal unterschiedliche Motive, als die typischen aus dem Febster oder Blume im Garten-Aufnahme.
      Außerdem zeigt ein Top Objektiv seine Leistung bei Offenblende?

      HG Frank

      Löschen

Kommentar veröffentlichen