Zuiko 12/50, das verkannte Objektiv

Heute, ein grauer Tag von vielen, windig war es auch,
das war die Gelegenheit, meine Idee mal umzusetzen,
und das Zuiko 12/50 macromäßig, und für mich völlig
neu, mit AF und freihand ausgiebig zu testen.

Dabei habe ich auch wieder völlig neue Erknntnisse
sammeln können, ich hatte den Kameragurt um den
Hals, schob die Kamera nach vorn bis der Gurt
spannte, damit hatte ich ein bißchen mehr Stabilität,
denn ich bin der Wackeldackel, auch mit Stabi.

Was mich verblüffte, die E-M5 kommt bei den Modell´s
sehr gut an, denn lansam aber stetig rückte ich
dem Motiv immer dichter auf den Pelz, wobei ich
über das Display arbeitete, anstatt über den VF2,
ich spreche so von 10 cm Fronlinse - Insekt und ich spürte nichts
von einer Fluchtdistanz, mit Kopf an der Kamera,
bzw. Sucher, sieht es schon anders aus.

Also ich bin doch sehr sehr überrascht, was aus
dieser " Kitlinse " raus kommt, und hier meine
Empfehlung für Macroeinsteiger, die evtl. dieses
Objektiv schon haben, wenn Ihr damit, Freihand
und mit AF keine Makro´s bekommt, dann lohnt
sich die Ausgabe für ein echtes Makro auch nicht.
Denn die sollten aus meiner Sicht mindestens
90-100 mm haben, und kosten bedeutend mehr
als ein 12/50, die jetzt schon aus einem Kit
für knapp über 220,-€ur zu bekommen sind.
Natürlich sind Aufnahmen mit einer echten
Macro-Linse qualitativ besser, aber man sollte
erst einmal diese Optik ausreizen, bevor man evtl.
an etwas anderes denkt.

Alle Aufnahmen von heute Morgen, alle mit dem
ZUIKO 3,5-6,3 / 12-50 in Macrostellung,
gleich 43mm, Freihand mit AF und F/6
Kamera OMD E-M5
Arbeitsabstand teilweise 10 cm




Mehr Aufnahmen mit Pen oder E-M5 auf pen3.de

Kommentare

  1. Frank, das ist schon begeisternd, was du da aus der Kitlinse zauberst. Aber ein bisschen nachgearbeitet hast du doch bestimmt, oder?

    Lieben Gruß
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber natürlich habe ich nachgearbeitet, die gleichen Arbeitsschritte die ich immer mache.
      Hier hast Du eine Aufnahme aus der Kamera.

      http://pen-and-tell.blogspot.de/2012/04/m5-mein-personliche-5-tage-statement.html

      HG Frank

      Löschen

Kommentar veröffentlichen