PEN im Dom



E-P3 hat sich trotz Veröffentlichung der E-M5 nicht geweigert mir in Regensburg ein gutes Werkzeug zu sein. Diese Aufnahme der Orgel des Regensburger Doms entstand wegen der typisch miesen Lichtverhältnissen in Kirchen bei ISO1600. Das 45er weit offen auf Blende 1.8.

Klar, übermäßig viele Details kann man dann nicht mehr erwarten, aber mit etwas Entrauschen via Lightroom/AdobeCameraRaw und Umsetzung in Schwarzweiß, ist die Sache schon noch brauchbar. Auf jeden Fall brauchbarer als noch bei der E-3.

Kommentare