Such, such: VF-2 VS VF-3


Da liegen sie nun nebeneinander - am Campingplatz hat man natürlich kein Lichtzelt dabei, aber so geht's auch: Der alte VF-2 und der neue VF-3. Der ultimative Test neuer Hardware: ich gebe sie meinem Sohn in die Hand ohne etwas  dazu zu sagen, und lasse ihn mal machen. Die Ergebnisse sind eindeutig:
- Auflösung: Kein Unterschied feststellbar. Ob 640x480 oder 800x600: egal.
- Geschwindigkeit. identisch
- Helligkeit, identisch
- Farben: der VF-2 hat die deutlich natürlicheren Farben. Der VF-3 ist kälter abgestimmt und muss im Menü der Kamera justiert werden - was aber kein Problem ist.
- Kontrast/Dynamik: Vorteil VF-2. Flächen, die beim VF-3 schon weiß sind, haben beim VF-2 noch Zeichnung und Farbe.

In Summe: wer sich die Mühe macht, die Farbe selber zu justieren und die Helligkeit etwas 'runterdreht, kriegt mit dem VF-3 einen Sucher, der mit dem "großen Bruder" in den meisten Fällen gut mithalten kann. Er ist leichter und - zumindest im Vergleich zu dem abgenudelten VF-2 - rastet die Verriegelung deutlich besser ein.

edit: Korrektur in letzter Zeile. Danke für den Hinweis!

Kommentare

  1. Hallo.

    Schöner Test. Kann es sein, im letzten Absatz müsste einmal VF-2 anstelle VF-3 stehen? ;)

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Reinhard,
    vielen Dank für die Infos!
    Sind die Grössenunterschiede eigentlich offensichtlich oder eher als marginal zu bezeichnen?

    Gruss Steffen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Stevanski, die beiden Sucher liegen nebeneinander auf Karo-Papier. Ob da ein deutlicher Größenunterschied ist, muss wohl jeder selbst entscheiden....

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen