E-P3 - CAF im videomodus

Das Netz quillt über von E-P3-Hands-On-Tests. Um ein Haar wäre ich dabei gewesen. Aber früh um 6 musste ich im Hotel in Wien feststellen, dass mein mühsam getippter Bericht nicht ins Netz zu bringen war: FTP war blockiert, Mails konnte ich nicht verschicken, da SMTP blockiert war, und die Scripte, die hier laufen, damit ich hier bloggen kann, wurden auch blockiert. Da sitzt man, zum Schweigen verurteilt, eine Stunde vor Ende der Stillhaltefrist dort und kaut sich die Fingernägel ab....
Na, ich habe auf jeden Fall trotzdem ein bisschen was:


Und zwar ein typisches YouTube-Video: verwackelt und mit seltsamer Hintergrundmusik. Das ist mit der neuen E-P3 auf dem Presseevent in Berlin gefilmt. Der Gag daran ist: es ist alles Freihand, es ist alles mit C-AF und alles ohne irgendwie manuell einzugreifen. Die letzten zwei Drittel sind eine Fiakerfahrt von einem anderen Fiaker aus gefilmt. Wer schon mal in sowas gesessen ist: das ist keine ideale Basis, um mit 150mm Brennweite Freihand Videos zu filmen....Entsprechend hat das Video auch "Wobbel". Was mich aber wirklich fast aus der Kutsche gehauen hat: die Kamera hat den Fokus gehalten. Wer schon mal versucht hat, sowas mit einer anderen DSLR zu machen, der weiß, was die Olympus-Techniker geleistet haben. Video mit der DSLR ist nun Alltagstauglich - vorausgesetzt, es steht Olympus drauf.

Kommentare