Olympus- Usertreffen in Meldorf

Wieder einmal ist es so weit: die Olympus-Gemeinde trifft sich, diesmal in Meldorf Dithmarschen. Die PEN ist natürlich dabei, heute mit dem 9-18 (Das Nokton, das auch hier ist. hat jemand anderes dabei...)


Das ist der Meldorfer Dom - Backsteingotik aus dem 13. Jahrhundert - der Turm wurde allerdings erst im letzten Jahrhundert - Verzeihung, im VORletzten Jahrhundert - aufgestockt. Vorher war die Sache eher "gedrungen". Innendrin gibt es ein paar interessante Perspektiven...


Das glitzernde Etwas ist ein Leuchter, der etwa in drei Meter Höhe hängt - da reicht selbst die Schärfentiefe bei 9 mm nicht aus. Der Leuchter hat nun Licht von draussen bekommen und deshalb beisst sich der Kontrast-AF viel lieber am Muster der Decke fest - bei diesem Bild hat's aber hingehauen.


Hier noch ein bisschen Low Light aus dem Seitenschiff - übrigens alles Freihand - Stativ war mir heute zu viel.


Eines meiner Lieblingsmotive: bestuhlte Kirchen mit Sonnenlicht...
Neben den diversen Altbauten gibt es in Meldorf auch noch ein Landwirtschaftsmuseum und nahebei einen Rosengarten mit alten Bauernrosen, die jetzt bei der Sonne langsam aufgehen, wie diese "Rosa harisonii":



Die "gelbe Rose von Texas" 1830 gezüchtet. In den nächsten Tagen werden dann wohl auch die restlichen Rosen langsam aufgehen... 

Kommentare