Tatonka goes PEN

Da trudelt mir heute der neue Tatonka-Katalog ins Haus und was lacht mich da ab Seite 200 (Kaptiel Fototaschen) an: Eine E-P2 mit montiertem VF-2:


Und das auch gleich noch von vorne, von hinten und von der Seite. (links aussen im Bild.) Doch damit nicht genug. Beim Weiterblättern steigt die Begeisterung:


Blümchenbilder mit der E-P2 und 14-42... Vor lauter Begeisterung habe ich jetzt völlig vergessen, was die gute Dame für eine Tasche umhängen hat....Sekunde.....Ah, eine Digiprotect. Seite 208, wer selber nachkucken will, hier geht es zum Onlinekatalog, allerdings gehen da die Fototaschen erst auf Seite 208 los.

Hippo hat's gemerkt: das Bild ist ein klarer Fall für PSDesasters:  eine PEN für Linkshänder, aber mit dem gespiegelten OLYMPUS-Schriftzug...

Kommentare

  1. Hallo,
    jepp nur bei dem zweiten Bild ists ne PEN für Linkshänder, zumindest ist der Auslöser auf der falschen Seite!

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, diese Photoshopper ;) Die Linkshänder-PEN wär mir gar nicht aufgefallen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen