Ländliche Vierbeiner....

Der Esel gehört eigentlich zur Grotte von Lescaux - die mit den prähistorischen Malereien. Dort darf man nicht fotografieren - weder mit Handy, noch mit Blitz oder PEN. Die ganze Grotte ist nämlich ein Nachbau und siehe da: schon sind auf allen Bildern Copyrights drauf...  Auf den Esel gibt's aber kein Copyright und deshalb darf man knipsen....

Die Schafe in der Auvergne haben auch kein Copyright, aber ein ziemliches Faible für den Navigator....


Wenn man sie dann von oben im Abendlicht erwischt, dann ist das mehr so ein Bild für's abendliche Schäfchenzählen....und wieviel sind's?

Kommentare

  1. 20, noch. Am Lagerfeuer gebratene Hammelkeule , vor Ente verspeist, muss köstlich sein.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen