Piemont und Ligurien

Einer der vielen Gebirgsbäche durch das südliche Piemont. Da fährt man um Turin 'rum ewig lang durch eine Industrieebene, und dann landet man in veritablen Gebirgspässen. (samt Schneekettenpflicht und Lawinenstangen) . Das Bild ist mit dem 50-200 entstanden und ND3-Graufilter.  


Der alte Bahnhof bei Garessio. Direkt in Garessio gibt's dasselbe nochmal - nur top renoviert. Da ist jetzt das Tourist-Büro drin. Art-Filter Lochkamera. Der Versuch mit der Crossentwicklung scheiterte. Da darf's nicht zu viel Grün drin haben...

Kommentare

  1. Beide Bilder gefallen mir sehr gut! Das Bahnhofsbild bekommt durch die Lochkamerawirkung eine sehr poetische Stimmung, dazu kommt ein klasse Bildaufbau. Gruss micha

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen