Carcasonne

Auf dem Weg von Aigues Mortes nach Toulouse kommt man an Carcasonne vorbei. Natürlich ein touristisches "Must Have". Aber da wir ja im Urlaub sind und nicht auf Arbeit, haben wir drauf gepfiffen und uns Carcasonne von der dafür eingerichteten "Aire" an der Autobahn aus angekuckt.  Sind natürlich ein paar Kilometer. Das Bild ist mit 84mm Brennweite gemacht und ein bisschen beschnitten. Weil das Wetter diesig war, ist es umgewandelt worden. 


Und das ist nicht etwa ein Ausschnitt aus obigem Bild, sondern ein Extra-Bild, diesmal mit 500mm. Manchmal braucht's einfach etwas Abstand....

So. Und zu guter Letzt, weil's bei diesem Unterwegs-Thema hier noch am besten passt: Internet in Frankreich ist kein bisschen einfacher zu kriegen, als in Norwegen. Im Gegenteil. Derzeit ist Internet fast überall "en panne". Heute abend haben wir am bisher preiswertesten Campingplatz überhaupt Quartier gefunden, sind so gut wie allein, haben eine stabile, umsonst- Internetverbindung am Platz. Und es gibt hier keinen Rabatt auf ADAC-Camping-Card oder sonstwas. Dafür viel Vogelgezwitscher und Bäume. Sehr fein. Und morgen früh schreiben wir 'rein, wie wir geschlafen haben.... ;-) PS: im ADAC-Campingführer steht der Platz natürlich nicht drin...

Kommentare