Sag zum Abschied leise Servus,





nun ist es soweit, die PEN ist auf dem Weg zurück. Es hat mir sehr viel Freude bereitet die PEN ausgiebig zu testen. Es gibt wenig Kritikpunkte, dafür umso mehr Erfreuliches zu melden. Diese Kamera ist mit Abstand die beste Digitalkamera auf dem Markt. Die Handlichkeit und die erstaunlich guten Fotos machen die PEN zur einer echten Alternative. Diese Kamera muss einfach immer in der Tasche stecken, am besten in der Jackentasche. Aus dieser springt Sie am liebsten, wenn Sie schnell benötigt wird. Die Artfilter finde ich Klasse, vorzugsweise habe ich alles in JPEG aufgenommen. Die Ausdrucke in A3 sind super und wer nicht stundenlang am PC oder Mac verbringen möchte, sollte sich auf JPEG einlassen. Die Belichtung sitzt, der Autofokus auch. Mit dem anstehenden Update sollte er noch schneller werden. Ich werde mir sicherlich einen Kauf überlegen, mal sehen wahrscheinlich die E-PL 1, ich mag zwar den Retrolook, kann aber auch mit weniger Historie leben. Zumal die PEN zwar klein jedoch aufgrund des Styles nicht immer unauffällig ist.

Kommentare

  1. Hallo Rainer,

    ich bin bekennender PEN-Fan (siehe oly-e). Eines ist die PEN aber mit Sicherheit nicht - die beste Digitalkamera am Markt.
    Die gibt es nämlich nicht!

    Gruß

    Wolfgang Teichler

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen