Pen and Pano


Heute bin ich mit der Pen einmal draußen im näheren Umkreis spazieren gegangen. Diesmal war das ZD 11-22mm Weitwinkel an der Kamera. Obiges Bild zeigt ein Freihandpanorama aus vier Einzelbildern, die mit Photoshop zusammengeklebt wurden. Ansonsten natürlich alles OoC.

Das dicke Weitwinkel und die Pen liegen doch recht angenehm in der Hand, sobald man sich dran gewöhnt hat, dass mehr Objektiv als Kamera da ist. Der AF läuft hier schneller als noch mit dem 50mm Makro, aber immer noch nicht so schnell wie mit dem mFT-Objektiv.

Und nun komme ich auch endlich mal zum elektronischen Aufstecksucher: Geniale Sache! Sehr hell, scharf und ausreichend groß. Da vermisst man den optischen Sucher eigentlich nicht. Ich hatte ja sowas wie bei älteren Camcordern erwartet, aber weit gefehlt...

Kommentare