Von Bienen und....


...Knipskameras. Nachdem im Forum mal einer nachgemessen und festgestellt hat, dass das winzige 14-42 einen Abbildungsmaßstab von 0,34 schafft, habe ich blitzartig meine Abneigung gegenüber Blümchenfotos zurückgestellt und mich bäuchlings in die Frühlingssonne gelegt  - weil die die Krokusse im Vorgarten zu schön beleuchtet hat. Und siehe da, das fliegende Personal war pünktlich zur Stelle - und klick.  Kamera freihand im Vollautomatikmodus....

Nun warte ich darauf, dass der Paketdienst die E-P2 wieder anliefert. Ralf hat mir schon angekündigt, dass die Kamera nur noch italienisch spricht... Vorgestern abend habe ich gesehen wie zwei Dutzend Journalisten die E-PL1 wieder abgeben mussten, nachdem sie einen Nachmittag damit fotografiert hatten. Da wurde schon der eine oder andere Stoßseufzer unterdrückt...

Kommentare

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Na, da werde ich dann wohl der Pen ein bisschen oberfränkisch beibringen müssen. Jetzt muss nur wieder das Wetter so werden wie letzte Woche...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ja mir ist es auch schwergefallen. Ein sehr angenehmes Teil die Pen. Nicht so auffällig wie die E-30. Sie hat eine ähnliche Anmutung wie die gute alte Leica. Auch das Geräusch ist ähnlich.

    Gruß


    Ralf

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen