Streetfotografie


Ein bisschen Streetfotografie gestern bei strahlendem Sonnenschein in Nürnberg... Artfilter Gentle Sepia. Es empfiehlt sich, das Foto anzuklicken und genauer hinzusehen...

Morgen geht die PEN auf Reisen - Richtung Schweiz. Ein bisschen Industriefotografie bei Bernina in Steckborn, ein paar Berge bei Kandersteg. Ich hoffe, ich habe unterwegs Internet, so das ich Online berichten kann. (Und ich hoffe, ich werde nicht von irgendeiner der derzeitig in Mode gekommenen Wetterkatstrophen von der Straße gepustet, so dass Dieter die PEN rechtzeitig bekommt...)

Kommentare

  1. Hallo Reinhard,

    Du meinst sicher die Lektüre der Beiden. ;-)

    Gruß - Dieter

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Bild. Ich mag es wie den Schatten um die Beine hergeht und den Blick weiterleiten ans Gebäude. Es sieht aber in diesen kleinen JPG auch aus ob die Lichter im Gesicht des Mädchens ausgefressen sind? Ist das im Original auch so?

    Grüsse, und gute fahrt,

    Iwert

    AntwortenLöschen
  3. Natürlich habe ich auch RAW fotografiert, da sind die Lichter nicht ausgefressen. Gentle Sepia macht aber eine Kontrastaufsteilung, so dass da einige Zwischentöne unter den Tisch fallen. Man darf den Art-Filter nicht mit dem "normalen" Sepia-Modus verwechseln, der sehr viel "weicher" reagiert.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen